Festival de Ballons Rebranding

Eine farbenfrohe, eigenständige Marke, die in allen Medien funktioniert.

Der Kunde

Das Festival de Ballons findet jeden Winter in den Schweizer Alpen statt. Wettbewerbe mit fast 100 Heissluftballons, ein nächtliches Spektakel, Heissluftballonfahrten und ein Kindertag bestimmen das neuntägige Festival in Château-d’Oex. Doch nicht nur dafür ist die Stadt im Schweizer Kanton Waadt bekannt: Im Jahr 1999 starteten die Piloten Bertrand Piccard und Brian Jones mit dem Breitling Orbiter III eine Ballonfahrt um die Erde – ganz ohne Pause.

Die Mission

Das Corporate Design des Festival de Ballons ist fest mit der Tourismusbranche von Château-d’Oex verbunden. Doch es fehlte an Kontinuität. Daher wollte ich ein einheitliches Design entwickeln, das die Einzigartigkeit des Events weiterhin hervorhebt.

Die Ergebnisse

Ich habe eine farbenfrohe, eigenständige Markenidentität entwickelt, die auf verschiedenen Plattformen funktioniert. Die Einzigartigkeit des Ortes und der Jahreszeit sind im neuen visuellen Auftritt sofort zu sehen. Das kreierte Logo kann alleine, als Grafikelement oder in Kombination mit Bildern verwendet werden, und nimmt die Bewegung von fliegenden Heissluftballons auf. Die blaue Farbe steht für die winterliche Atmosphäre, die Rottöne beziehen sich auf die Schweiz, und die lilanen Töne geben einen magischen Touch. Gleichzeitig schafft die schwarz-weiss Fotografie eine Verbindung zu Bertrand Piccards historischem Weltflug, die gewählten Schriftarten kreieren ebenfalls Bewegung.

Fotos im Festival-Guide:
Raymond Zurschmitten, Dominique Schreckling, Vitogaz

Services

Markenstrategie, Logo, grafische Elemente, Briefschaften, Poster, Festival Guide, Social Media, Schilder, Kleidung

**Dies ist ein selbstinitiiertes Projekt**

Presse

MindSparkleMag Blog

Gefällt dir, was du siehst?